Mentees profitieren

Mentees erhalten im MentorinnenNetzwerk gezielte Orientierungs- und Entscheidungshilfen für künftige Karrierewege. Die Fülle der beruflichen Möglichkeiten ist den Mentees oft gar nicht bewusst. Durch das Angebot des MentorinnenNetzwerk eröffnen sich ganz neue Perspektiven. Mentees werden praxisnah auf den Berufseinstieg vorbereitet und durch ihre Mentorin individuell begleitet, insbesondere in den Übergangsphasen zwischen Bachelor, Master, Promotion und Berufseinstieg. Durch Workshops stärken sie ihre Soft Skills. Sie lernen die eigenen Kompetenzen besser einzuschätzen und einzubringen und stärken ihr Auftreten im beruflichen Kontext. Sie profitieren von neuen Kontakten und der Einbindung in berufliche Netzwerke.

Gewinn für Mentees

  • Individuelle Karriereberatung durch Mentorin
  • Orientierungshilfe während Studium, Promotion und Berufseinstieg
  • Einblicke in die Berufswelt und praxisnahe Vorbereitung auf Führungspositionen
  • Weiterentwicklung eigener Kompetenzen und Soft-Skills
  • Vermittlung beruflicher Kontakte und Einstieg in Netzwerke

Mentorinnen profitieren

Mentorinnen profitieren durch Austausch mit jungen Frauen und können in der Mentoringkooperation ihre Beratungs- und Führungskompetenzen stärken. MINT-Frauen werden als Vorbilder sichtbar. Zudem reflektieren sie ihren eigenen Werdegang und erhalten dadurch neue Impulse und neue Motivation für ihren eigenen Karriereweg. Durch die Vernetzung mit anderen Fachfrauen erweitern sie ihr berufliches Netzwerk. Die vielfältige Kompetenz im MentorinnenNetzwerk erlaubt ihnen umfangreichen fachlichen und strategischen Austausch.

Gewinn für Mentorinnen

  • Reflexion und Wertschätzung des eigenen beruflichen Werdegangs
  • Vertiefung von Beratungs- und Führungskompetenzen
  • Neue Impulse und Motivation für die eigene Arbeit
  • Erweiterung des beruflichen Netzwerks